• Eine Sähmaschine legt Samen die Zuckerrüben aus.
  • Nahaufnahme einer Zuckerrübe.

Versammlungen zur Kontrahierung

Der Abschluss des Zuckerrüben-Liefervertrag 2020 und die Saatgutbestellung erfolgen vom 20.05. bis zum 10.06.2019  im Südzucker-Rohstoffportal. Für den Anbauumfang jedes einzelnen Landwirtes ist die Summe seiner Lieferrechte (F+M+E) maßgebend. Die Lieferrechte mit 16 % Zuckergehalt und 14 % Bereinigtem Zuckergehalt werden in Basisrüben mit 18 % Zuckergehalt und 16 % Bereinigtem Zuckergehalt umgerechnet.  

Die Treueprämie (1,50 Euro/t) und der Erfüllungsbonus (1,50 Euro/t)  werden bezahlt, wenn die Kontraktmenge, d.h. die Basisrüben plus der aktuell gültigen Mindestmehrmenge (bisher 25 %) vollständig geliefert oder die Mindestfläche angebaut wurde. Die Mindestfläche wird auf Basis der fünfjährigen (2013 bis 2017) einzelbetrieblichen Ertragszahlen berechnet.

Nähere Informationen zur Rübengeldabrechnung 2018, der Kontrahierung 2020 und Saatgutbestellung erhalten Sie in den gemeinsamen Veranstaltungen von SÜDZUCKER und VERBAND, die vom 16. Mai bis zum 28. Mai 2019 stattfinden. Im Vorfeld erhält jeder Anbauer die vorläufige Rübengeldabrechnung der Ernte 2018.