• Eine Sähmaschine legt Samen die Zuckerrüben aus.
  • Nahaufnahme einer Zuckerrübe.

Blattkrankheiten-Monitoring

Mit der 10. Bonitur von dieser Woche endet das Blattkrankheiten-Monitoring in Franken 2018. Rückblickend betrachtet, konnte mit dem Monitoring wieder hervorragend die Infektion, d.h. der Befallsbegin ermittelt werden. Die Warn- bzw. Kontrollaufrufe Mitte Juli und Mitte August erfolgten jeweils zum optimalen Zeitpunkt. Für den standortangepassten Behandlungstermin war dann die Kontrolle vor Ort wieder nötig. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass trotz der langanhaltenden Trockenheit sich der Befallsdruck auf dem Niveau der Vorjahre bewegte. Für den Behandlungserfolg (Befallsstärke) war die termingerechte Erstbehandlung ganz entscheidend.

Boniturergebnisse der 32. KW
Standort Summe Cerc. Ram. Mehlt. Rost Regen Behandl.
Frankenwinheim 71 71 0 0 0 3 2-mal
Scheßlitz 34 34 0 0 0 2 keine
Cadolzburg 71 71 0 0 0 6 keine
Rodheim 96 96 0 0 0 6 2-mal
Wallmersbach 92 92 0 0 0 6 1-mal
Enheim 92 90 0 2 0 0 1-mal
Unterhohenried 39 37 3 0 0 9 1-mal
Wolkshausen 61 61 0 0 0 4 1-mal
Seligenstadt 33 33 0 0 0 3 2-mal
Stadelhofen 39 27 0 12 0 10 1-mal
Wenigumstadt 85 85 0 0 0 0 1-mal
Untermöckenlohe 21 21 0 0 0 14 1-mal