• Eine Sähmaschine legt Samen die Zuckerrüben aus.
  • Nahaufnahme einer Zuckerrübe.

Blattkrankheiten-Monitoring

Nach den Boniturergebnissen von dieser Woche ist der Infektionsdruck teilweise deutlich angestiegen. Auf einigen Schlägen ist die Bekämpfungsschwelle von aktuell 15 % bereits überschritten. Alle Regionen haben bereits einen Warn- bzw. Kontrollaufruf erhalten. Es zeigt sich, dass der Befallsdruck innerhalb der Schläge - je nach Fruchtfolge und Schlaggeschichte - sehr stark variiert. Jeder Anbauer ist gut beraten, die Kontrolle der Bestände in den nächsten Tagen zu intensivieren. Für den Behandlungserfolg ist die Terminierung der Fungizidapplikation äußerst wichtig.

Boniturergebnisse der 31. KW
Standort Summe Cerc. Ram. Mehlt. Rost Regen Behandl.
Frankenwinheim 19 19 0 0 0 75 29.07.
Scheßlitz 28 28 5 0 0 63 17.07.
Cadolzburg 6 5 1 0 0 53 -
Rodheim 10 10 0 0 0 56 -
Wallmersbach keine Bonitur -
Enheim 5 5 0 0 0 88 -
Haßfurt 18 17 1 0 0 32 -
Wolkshausen 5 5 0 0 0 46 -
Seligenstadt keine Bonitur wegen Behand lung 8 17.07.
Stadelhofen 59 37 0 36 0 6 29.07.
Wenigumstadt 11 11 2 0 0 58 18.07.
Untermöckenlohe 2 2 0 0 0 38 -