• Eine Sähmaschine legt Samen die Zuckerrüben aus.
  • Nahaufnahme einer Zuckerrübe.

Das Saatgut in Franken 2017

Für den Anbau 2017 wurden in der Frühbestellung (17.604 Einheiten) des letzten Jahres und der jetzt durchgeführten Restbestellung (7.748 Einheiten) insgesamt 25.352 Einheiten bestellt. Die am häufigsten bestellte Sorte ist Lisanna mit ca. 34 %. Den gesamten Saatgut-Markt im Anbaujahr 2017 teilen sich KWS mit 58,9 %, BETASEED mit 18,5 %, STRUBE mit 12,7 %, SYNGENTA mit 6,7 % und SESVANDERHAVE mit 3,1 %.

Nach dem historischen Tief von 18.700 ha Anbaufläche in 2015 und 22.700 ha im letzten Jahr erfolgt im laufenden Anbaujahr nochmals eine Flächenausweitung um etwa 13 % auf 25.600 ha. Bei der Anzahl der Anbauer ist ein Rückgang von 3.850 auf 3.585 zu verzeichnen. Der fränkische Anbauer bewirtschaftet durchschnittlich etwas über 7 ha Zuckerrüben.